Verkehr und Mobilität

Aufgrund der geographischen Lage hat das Kleinwalsertal keine direkte Straßenverbindung von bzw. nach Österreich und ist per PKW nur auf einer Straße von Oberstdorf (Deutschland) aus erreichbar. Für die Mobilität im Tal, ohne PKW, steht den Einheimischen und Gästen eine Walserbus-Flotte im einheitlichen Design zur Verfügung, welche während der Hauptsaison auf der Talachse bis Oberstdorf im 10-Minutentakt verkehrt. Gäste mit gültiger Gästekarte fahren innerhalb des Tales kostenlos. Den Einheimischen steht eine attraktive Bürgerkarte mit Inklusiv-Leistungen wie Bus- und Bahnbenützung (im Sommer) und Ermäßigungen an über 110 Freizeiteinrichtungen zur Verfügung. Zusätzliche Einrichtungen wie Verbindungsbahnen, Skigleitwege, Parkplatzbewirtschaftung und Ortsraumgestaltungen tragen dazu bei, dass der Individualverkehr reduziert und damit die Umwelt geschont wird.

 - Verkehrskonzept Skigebiet, Firma Metron 09.05.2011 (PDF)