Schülerbetreuung

Elterninformation zur Mittags- und Nachmittagsbetreuung im Kleinwalsertal für das Schuljahr 2019/2020

Im Schuljahr 2019/2020 findet folgende Mittags- und Nachmittagsbetreuung an den jeweiligen Schulstandorten statt:

Volksschule Mittelberg
Die Volksschule Mittelberg wird im kommenden Schuljahr wieder ein Nachmittagsangebot anbieten. Bei genügend Anmeldungen (min. 7 Kinder) findet die Betreuung statt und es wird am Standort auch eine Mittagsbetreuung incl. Mittagessen angeboten. Unterrichtsende ist um 16.00 Uhr. Die Mittags- und Nachmittagsbetreuung wird von den Lehrpersonen der Schule durchgeführt.

Volksschule Hirschegg
Die Volksschule Hirschegg bietet ebenfalls am Dienstag wieder ein Nachmittagsangebot an. Somit findet die Mittagsbetreuung incl. Mittagessen wieder statt. Das Mittagsessen wird im Gasthof Kreuz zusammen mit den jeweiligen Betreuerinnen eingenommen. Das Essensangebot wird zwischen Restaurant und der Schulleitung abgestimmt. In den Nebensaisonen werden die SchülerInnen gemeinsam mit den Betreuungspersonen zum Essen in das Schulzentrum Riezlern fahren. Unterrichtsende ist um 16.00 Uhr an der Volksschule Hirschegg.

Volksschule Riezlern
Die Volksschule Riezlern bietet in dem kommenden Schuljahr einen Nachmittagsunterricht ausschließlich für Kinder mit Sprachförderbedarf an. 
Alle weiteren Volksschulkinder können bei Bedarf in der Mittags- und Nachmittagsbetreuung des Verein Freiraum angemeldet und dort von Unterrichtsende bis 17.00 Uhr incl. Mittagessen betreut werden.

Mittel-Realschule Riezlern
Die Mittagsbetreuung am Dienstag und Donnerstag, jeweils 12.25 Uhr bis Unterrichtsbeginn am Nachmittag incl. Mittagessen, wird künftig vom Verein Freiraum übernommen. Unterrichtsende ist um 16.00 Uhr.

Mittags- und Nachmittagsbetreuung von Montag bis Freitag für Volksschulkinder
Der Verein Freiraum bietet ab dem Schuljahr 2019/2020 in Kooperation mit der Gemeinde Mittelberg ein verbindliches und verlässliches Mittags- und Nachmittagsangebot am Schulzentrum Riezlern an. 
Dieses Betreuungsangebot ist ein offenes Angebot für alle Volksschüler und Förderschüler im Kleinwalsertal, sowie Schüler der 5. Schulstufe. 
Das Nachmittagsprogramm beginnt mit Ende des Unterrichts und endet täglich um 17.00 Uhr. Angeboten werden eine Hausaufgabenbetreuung und eine kreative und sportliche Freizeitgestaltung (als auch Freispielzeiten). Die Kinder von den Schulstandorten Hirschegg und Mittelberg müssen eigenständig zur Betreuung kommen. Der Weg von und zu der Betreuung liegt für alle Kinder in der Verantwortung der Eltern.
Die Betreuung wird vom Freiraum - Verein für Nachmittags- und Ferienbetreuung für Kinder im Kleinwalsertal durchgeführt. Um die Betreuung in Anspruch nehmen zu können, ist eine Mitgliedschaft im Verein verpflichtend. Der Jahresbeitrag von € 15,- pro Familie wird mit der ersten Rechnung eingezogen. Sobald das Kind aus der Betreuung ausscheidet, erlischt die Mitgliedschaft automatisch.

Die Anmeldung für das Angebot ist für das laufende Schulhalbjahr verpflichtend, die Tage können jedoch individuell gewählt werden. 

Die Schülerinnen und Schüler erhalten nach Wunsch ein Mittagessen für den Preis von € 4,50. 

Anmeldung:
Die beiliegende Anmeldung wäre bis Freitag, den 05. Juli 2019 bei der jeweiligen Schule abzugeben. 

Ferienbetreuung:
Die Gemeinde Mittelberg hat beschlossen, dass der Verein Freiraum künftig auch in allen Ferien, außer den Maiferien, eine verbindliche Betreuung von 7.30 Uhr bis 17.00 Uhr anbieten wird. In den Sommerferien gibt es als neues Angebot eine Betreuung von 7.30 bis 17.00 Uhr. Eine Abholung um 13.00 Uhr ist aber nach wie vor möglich. Die Anmeldung erfolgt wie in den letzten Jahren über das Portal www.walserferien.at. 
Die Kosten betragen für die Vormittagsbetreuung € 5,00 pro Tag und für die Ganztagesbetreuung € 11,00 inkl. Mittagssnack.
An schulautonomen Tagen gibt es ebenfalls ein ganztägiges Betreuungsangebot von 7.30 bis 17.00 Uhr. Für Kinder, die an diesen Tagen sowieso im Freiraum angemeldet sind, entstehen keine Mehrkosten. Alle anderen Kinder können an schulautonomen Tagen zu den gleichen Bedingungen wie in den Ferien angemeldet werden.

Finanzielle Unterstützung:
Bei finanzieller Hilfsbedürftigkeit von Familien oder Alleinerziehenden besteht die Möglichkeit einen Antrag auf Unterstützung bei der Gemeinde Mittelberg einzubringen. Mit der Antragstellung muss die aktuelle Einkommenssituation offengelegt werden. Im Zuge des Ansuchens werden auch andere Fördermöglichkeiten wie z.B. Wohnbeihilfe, Familienzuschuss des Landes oder Mindestsicherung geprüft. 

Anmeldung:

Kosten für Mittags- und Schülerbetreuung

Modul Schülerbetreuung Uhrzeit pro Kind Satz
Modul 1 (1 Tag) 11:30 bis 17:00 € 23,04 pro Monat
Modul 2 (2 Tage) 11:30 bis 17:00 € 46,08 pro Monat
Modul 3 (3 Tage) 11:30 bis 17:00 € 69,12 pro Monat
Modul 4 (4 Tage) 11:30 bis 17:00 € 92,16 pro Monat
Modul 5 (5 Tage) 11:30 bis 17:00 € 115,20 pro Monat
Modul 6 (Di. od. Do. o. Essen) 12:25 bis 14:25 € 14,40 pro Monat
Modul 7 (Di. u. Do. o. Essen) 12:25 bis 14:25 € 28,80 pro Monat
Modul 8 (Mittagessen)   € 4,50 pro Tag


Noch Fragen?
Kontaktieren Sie uns:

Gemeinde Mittelberg
Konrad Pfeffer, Lisa Schuster

Abt. Gesundheit und Soziales
Walserstraße 52, 6991 Riezlern
Tel. : +43 5517 5315 222
Fax: +43 5517 5315 229
konrad.pfeffer@gde-mittelberg.at
lisa.schuster@gde-mittelberg.at
www.gde-mittelberg.at