Beratung zum Thema e5

Solar-Check

Wollen Sie wissen, ob Ihre Solaranlage nur faul in der Sonne herumliegt? Dann sind Sie beim Solar-Check genau richtig! Ein Energieberater oder eine Energieberaterin kommt zu Ihnen für zwei Stunden ins Haus, prüft mit Ihnen die Funktionsweise Ihrer Solaranlage, hilft beim Aufdecken von Mängeln und hält Verbesserungs- und Einsparpotentiale fest.

Nach der Beratung haben Sie entweder Sicherheit über die Funktionstüchtigkeit der Anlage oder aber eine konkrete Checkliste zur Behebung der Mängel durch Ihren Installateur. Zusätzlich gibt es noch Infos zu möglichen Sofortmaßnahmen.

Der Selbstbehalt für die zweistündige Beratung liegt bei EUR 100,00. Um einen Termin zu vereinbaren, rufen Sie das Energietelefon an: 05572 31 202-112. Sie können uns auch Ihre Telefonnummer hinterlassen, wir rufen Sie gerne zurück. 

Siehe auch Tipps und Tricks

Informationen vom Energieinstitut Vorarlberg

Photovoltaik-Beratungsaktion für Betriebe!
Wie groß ist das Potential in Ihrem Unternehmen, durch eine Photovoltaik-Anlage Energiekosten zu senken? Und mit welchem Aufwand wäre es zu heben? Diese Fragen beantworten erfahrene Berater im Rahmen der Photovoltaik-Beratungsaktion für Unternehmen. Sie erstellen konkrete und maßgeschneiderte Handlungsempfehlungen, die nicht nur Entscheidungshilfe, sondern auch Vorsprung für den Run auf die Fördertöpfe bringen.
Die Beratung wird über das Förderprogramm “Impuls3” mit 70% der Bera-tungskosten gefördert.

Photovoltaik-Beratung
Bis zu 20 Stunden Beratung durch Experten. Bis zu 70% Förderung abholen.
Wie groß ist das Potential in Ihrem Unternehmen, durch eine Photovoltaik-Anlage Energiekosten zu senken? Und mit welchem Aufwand wäre es zu heben? Die Photovoltaik-Beratung für Betriebe hilft effizient, konkret und produktneutral bei der Entscheidungsfindung und ist besonders attraktiv gefördert.
Die geförderte Beratung liefert konkrete Grundlagen für die Entscheidungsfindung zu Ihrer Photovoltaik-Anlage. Angepasst an den Betrieb und optimiert auf schnelle Amortisation. Außerdem sind Sie bestens vorbereitet für die zu erwartenden Photovoltaik-Förderkontingente.
Die PV-Beratung in Anspruch nehmen können:

  • KMU´s (gemäß Energieeffizienzgesetz < 250 Mitarbeiter),
  • kommunale Gebäude,
  • Landwirte mit landwirtschaftlicher Betriebsnummer,
  • aber auch Vereine und kirchliche Einrichtungen.

Diese Beratung ist geeignet, wenn folgendes auf Ihren Betrieb zutrifft:

  • Ihr Betrieb hat tagsüber einen möglichst gleichmäßigen Strom-verbrauch.
  • Und dies auch während des Sommerhalbjahres.
  • In den nächsten 15 Jahren ist kei-ne Dachsanierung zu erwarten oder eine Dachsanierung steht unmittelbar bevor.

Die Beratung beinhaltet unter anderem:

  • Prüfung Vorort der wichtigsten bauseitigen Voraussetzungen
  • Analyse des Lastgangs der wichtigsten Stromverbraucher
  • Abschätzung der Wirtschaftlichkeit samt allfälliger Zusatzkosten und Förderungen
  • Optimierung der PV-Anlage in Bezug auf Dimensionierung, Eigen-stromverbrauch und Rendite

Sie erhalten am Ende der Beratung einen Abschlussbericht mit konkreten Handlungsempfehlungen. Diese werden in einem Abschlussgespräch detailliert erläutert.

Ansprechperson:
DI Markus Kaufmann
Bereichsleiter Unternehmen
+43 5572 31 202 – 68
markus.kaufmann@energieinstitut.at


 

Schwerpunkt „Raus aus dem Öl“

Bis zu EUR 12.000 Förderung für den Ersatz einer Ölheizung? Ja, das ist heuer möglich! Vor dem Hintergrund steigender Brennstoffpreise, der Energieautonomie Vorarlberg und Klimaschutz wurde dieser Schwerpunkt von Bund und Land gesetzt. 
Gerade wenn ein Heizungstausch ansteht kann oder muss man sich über das neue Heizsystem Gedanken machen. Wenn Sie auf erneuerbare Energieträger setzen schonen Sie nicht nur die Umwelt, sondern können sich auch hohe Förderungen sichern. 
Sie haben Fragen? Dann schauen Sie doch unter www.energieinstitut.at/raus-aus-oel vorbei oder melden sich beim Energietelefon des Energieinstitut Vorarlberg unter +43 5572 – 31 202 112. 

 

Das Energieinstitut informiert:

Die maßgeschneiderte Energieberatung