Krankenpflegeverein

Krankenpflegeverein Kleinwalsertal

Der Krankenpflegeverein wurde im Jahre 1988 gegründet, um als soziale Einrichtung, kranken und vor allem hilfsbedürftigen Menschen unseres Tales, eine Pflege daheim zu ermöglichen.

Wir sind eingebettet in die Hauskrankenpflege Vorarlberg (Sitz in Dornbirn), die als Dachverband alle Vlbg. Krankenpflegevereine - die es z.T. schon seit mehr als 100 Jahren gibt und jetzt das gesamte Gebiet unseres Bundeslandes abdecken - betreut und insbesondere Verbindung, aber auch Verhandlungen mit Krankenkassen und der Vorarlberger Landesregierung in unserem Interesse übernimmt.

Wir bieten

fachliche Beratung: in Gesundheitsfragen und in der Betreuung pflegender Angehöriger
Pflege: ganzheitliche Körperpflege, richtiges Betten und Lagern, physikalische Maßnahmen wie Wickel, Einreibungen, Inhalationen, enge Zusammenarbeit mit den Hausärzten bei der medizinischen Pflege: Blutdruckkontrolle, Verabreichung und Überwachung von Medikamenten, Wechsel von Verbänden, Bereitstellung bzw. Vermittlung von: modernsten Pflegebetten, Pflegebehelfen, aber auch mobiler Hilfsdienste (MohiK).

Dadurch können Aufenthalte im Krankenhaus verkürzt, Heilungsprozesse gefördert, die Wiedererlangung der Selbständigkeit bewirkt und vor allem Aufenthalte in Pflegeheimen vermieden, zumindest verzögert werden.

Wer kann unsere Leistungen in Anspruch nehmen ?

Grundsätzlich jeder Bewohner des Tales. Von den Mitgliedern des Krankenpflegevereines wird für erbrachte Leistungen ein geringer Beitrag eingehoben.  Nichtmitgliedern wird die Pflege - soweit sie von uns zeitlich machbar ist - in Rechnung gestellt.

Mitgliedsbeitrag

Der Mitgliedsbeitrag beträgt derzeit pro Familie/Person € 27,50 im Jahr. Niemand will krank sein, die Mitgliedschaft bietet jedoch Sicherheit einer fachlich-kompetenten und menschlichen Pflege und Betreuung im eigenen Heim.

Wie kommt man zu unserer Betreuung ?

Der häufigste Fall ist über eine Zuweisung durch den Hausarzt. Möglich ist auch ein Anruf bei den Schwestern, im Büro bzw. beim Obmann. Die Schwestern prüfen dann die Sache und ergreifen, wenn nötig, die entsprechenden Maßnahmen.

Unser Verein

Unser Verein hat ca. 700 Mitglieder. Die finanziellen Aufwendungen (im Jahr 2016 waren es rund € 134.000,00) setzen sich aus Mitgliedsbeiträgen, Leistungen von Krankenkassen, Geldern aus der öffentlichen Hand (Landesregierung) und aus Spenden zusammen. Die Gemeinde Mittelberg trägt einen Teil der Mietkosten.

Für die Pflege sind unsere Schwestern, Sr. Gabi, Sr. Anja, Sr. Iris, Sr. Jessica und Sr. Jacqueline zuständig. Der Verein wird von einem aus sieben Personen gebildeten Vorstand geleitet, die ehrenamtlich arbeiten.

Krankenpflegeverein Kleinwalsertal
Jodok Müller
Obmann
Köpfleweg 7
D 87569 / A 6991 Riezlern
Tel: +43 5517 5677
Email
Homepage

Büro Krankenpflegeverein

Eggstrasse 4
D 87567 / A 6991 Riezlern
Tel: +43 5517 3100

  • Sr. Gabi Martin; Mobil +43 664 8557822
  • Sr. Anja Herr; Mobil +43 664 8557821
  • Sr. Iris Rohrmoser; Mobil +43 664 8557820
  • Sr. Jessica Schneider; Mobil +43 664 8557823
  • Sr. Jacqueline Nassauer; Mobil +43 664 889 100 25
  • Die Gemeinde

    Die politische Gemeinde Mittelberg im Kleinwalsertal umfasst die Ortschaften Riezlern, Hirschegg und Mittelberg. Das Kleinwalsertal gehört zu Vorarlberg und ist dem Verwaltungsbezirk Bregenz zugeordnet.
  • Kontakt

    Gemeinde Mittelberg Walserstraße 52 6991 Riezlern
  • Öffnungszeiten

    Das Gemeindeamt befindet sich im Ortszentrum von Riezlern. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 7:30 bis 12:00 Uhr und Montag, Dienstag, Donnerstag von 13:30 bis 16:00 Uhr
  • Login der Gemeindemandatare

@2005-2018 Gemeinde Mittelberg
site by elements
Besuchen Sie auch die Kleinwalsertaler
Tourismusseite
Sie befinden sich auf der Kleinwalsertaler
Gemeindeseite