Regionalentwicklung

In Zusammenarbeit mit der Walser Raiffeisen Holding hat die Gemeinde Mittelberg im August 2010 das Büro  Innovate Holding GmbH aus Lustenau mit der Durchführung eines regionalplanerischen Entwicklungsprozesses beauftragt. Ziel war die weitere regionale und räumliche Entwicklung für eine langfristige, zukunftsfähige Stärkung des Kleinwalsertales in wirtschaftlicher und soziokultureller Hinsicht zu beschreiben. Dies sollte unter den Aspekten der Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit sowie der Wahrung und des Ausbaus der Lebensqualität und Identität der Bevölkerung geschehen. Die Einbindung der Markenentwicklung, der Ortsraumgestaltung von Mittelberg und des Räumlichen Entwicklungskonzeptes waren wesentlich. Im Rahmen des Projekts wurde ein sogenanntes „Bürgerforum“ gebildet, an dem sich rund 70 Bürger aktiv beteiligt und folgende Themenbereiche bearbeitet haben:

  • Wohnen im Kleinwalsertal
  • Nahversorgung
  • Ortsräume
  • „Walser Omgang“
  • Gastronomie & Tourismus
  • Neue Betriebe
  • Kultur & Bildung

Nach Abschluss der Konzeptphase wurde das erarbeitete Zukunftsbuch anlässlich einer Bürgerversammlung am 8. April 2011 der Talbevölkerung vorgestellt und sehr positiv von den zahlreichen Besuchern aufgenommen.

Die im Bürgerforum erarbeiteten Themen sind zudem in die Überarbeitung des Räumlichen Entwicklungsprojekts (REK), welches ursprünglich aus dem Jahr 2001 stammt, eingegangen. Die grundlegende Überarbeitung des REK wurde vom Büro stadtland aus Hohenems unter besonderer Berücksichtigung der Themen Wohnraum- und Bauplatzschaffung für Einheimische, Betriebsflächenentwicklung, sowie Gastronomiestandorte (Schihütten etc.) im Freiland und in enger Zusammenarbeit mit dem Ausschuss für Raumplanung und Mobilität sowie der Gemeindeverwaltung durchgeführt.

In der Folge hat die Gemeindevertretung Mittelberg beschlossen, die im Zukunftsbuch erarbeiteten Themen der Regionalentwicklung Kleinwalsertal zu ver­tiefen und nach Möglichkeit umzusetzen. Das Umsetzungsprojekt wird seit September 2011 vom Büro Innovate Holding GmbH aus Lustenau durchgeführt und soll bis Mitte 2013 abgeschlossen werden. Das Projekt wird wiederum vom Land Vorarlberg und der Walser Raiffeisen Holding gefördert. Folgende Themen werden bearbeitet:

  • Gastronomie und Tourismus
  • Wohnen im Kleinwalsertal
  • Nahversorgung
  • Stilratgeber
  • Ortsentwicklung Mittelberg

Weitere Auskünfte erteilen wir Ihnen gerne in der Gemeindeverwaltung, Abteilung Hauptverwaltung.