Walserbus fahren lohnt sich!


Weitere Informationen zur Bürger- und Gönschtela Karte finden Sie hier.


Ein Dankeschön für die eifrigsten Walserbus-Nutzer im Jahr 2019

Mit dem Öffentlichen Personen Nahverkehr (ÖPNV) im Kleinwalsertal fahren: Das hat sich jetzt für einige eifrige „Walserbus“-Nutzer besonders gelohnt. Denn die Gemeinde Mittelberg hat aktuell unter den 2.300 verkauften Bürgerkarten-Besitzern im Tal, jene geehrt, die die meisten Fahrten mit der türkisgrünen Busflotte im Jahr 2019 absolviert hatten. Auf die größte Anzahl an Busfahrten mit einem der Busse auf den fünf Walserbus-Linien kam Christine Kessler (643 Busfahrten), gefolgt von Rudolf Passy (374) und Rene Heindl (249). Simone Török brachte es auf 246 Fahrten, Christine Niederwolfsgruber auf 219. Die Gemeinde mit Bürgermeister Andi Haid an der Spitze sowie Gemeinderat Mag. Florian Gmeiner und der Leiter des Bürgerservice auf der Gemeinde, Norbert Heim, luden die fleißigen Busfahrer zu einer Ehrung. Als Dankeschön für das vorbildliche, besonders häufige nutzen der mit 25 Fahrtzeugen ausgestatten Walserbus-Flotte gab es jeweils ein Geschenk. Und als besonders wertvolle Draufgabe einen Gutschein für ein Jahrespaket der Bürgerkarte. Welches wiederum das kostenlose Fahren mit dem Walserbus beinhaltet

Bild Gemeinde Mittelberg/Text Edgar Österle


Eifrige Busfahrer geehrt.
Eine Herausforderung ist der Betrieb des Walserbusses. 25 Busse sind auf der Talachse unterwegs. Man kann im Walsertal getrost das Auto stehen lassen und mit dem Walserbus fahren. Bei der Bürgerversammlung wurden 5 Personen mit den meisten Busfahrten 2018 geehrt: Ilga Eberle (327 Busfahrten), Rudolf Passy (253), Rene Heindl (206), Simone Török (198) und Fabienne Fritz (168). Die fünf fleißigen Walserbus-Nutzer erhielten ein Geschenk und eine Bürgerkarte.
Bei der Bürgerversammlung wurden die eifrigsten Busfahrer geehrt. Auf unserem Bild von links: Gemeindesekretär Dr. Roland Ritsch, Bürgermeister Andi Haid, Gemeinderat Sascha Duffner, Simone Török, Vizebürgermeister Franz Türtscher, Ilga Eberle, Rudolf Passy und Rene Haindl.   

Bild und Text: Jockl Metzger

  • Die Gemeinde

    Die politische Gemeinde Mittelberg im Kleinwalsertal umfasst die Ortschaften Riezlern, Hirschegg und Mittelberg. Das Kleinwalsertal gehört zu Vorarlberg und ist dem Verwaltungsbezirk Bregenz zugeordnet.  
  • Kontakt

    Gemeinde Mittelberg Walserstraße 52 6991 Riezlern
  • Öffnungszeiten

    Das Gemeindeamt befindet sich im Ortszentrum von Riezlern. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 7:30 bis 12:00 Uhr und Montag, Dienstag, Donnerstag von 13:30 bis 16:00 Uhr. Terminvereinbarung außerhalb der Öffnungszeiten möglich.
  • Login der Gemeindemandatare

@2005-2020 Gemeinde Mittelberg
site by elements
Besuchen Sie auch die Kleinwalsertaler
Tourismusseite
Sie befinden sich auf der Kleinwalsertaler
Gemeindeseite