Tourismusbüros in Riezlern und Mittelberg schließen

Die Tourismusbüros in Riezlern (Bild) und Mittelberg schließen zu Beginn der kommenden Wintersaison.

Die Services des heimischen Tourismusbüros werden in Hirschegg zentralisiert. Zur kommenden Wintersaison werden somit die Tourismusbüro-Außenstellen in Riezlern und Mittelberg geschlossen. Diese Entscheidung beruht auf einem einstimmigen Beschluss von Vorstand und Aufsichtsrat der Kleinwalsertal Tourismus eGen, wie Tourismus-Chefin Anne Riedler erklärt. Nach umfassender Betrachtung und Diskussion kamen die Touristiker zu dem Ergebnis, dass drei Tourismusinformationen in solch unmittelbarer Nähe heutzutage nicht mehr benötigt werden. Stattdessen soll nun der Service für Gäste, Gastgeber und Leistungspartner durch längere Öffnungszeiten an einem Standort verbessert werden. Frei werdende personelle Ressourcen stehen ab Herbst für die ausführliche Gastgeberbetreuung zur Verfügung, heißt es weiter. Die Gästeinformation findet heutzutage immer mehr über das Internet statt. Das zeigen auch Zahlen, welche die Nutzungsfrequenzen der Tourismusbüros im Tal aufzeigen. Die mit Abstand höchste Nutzungsfrequenz weist die Zentrale in Hirschegg auf. Buchungen funktionieren laut Riedler immer öfters über die Online-Schiene. Auch über das Tourismusbüro, das telefonisch bei Gastgebern einbuchen kann. Weil auch das Meldewesen elektronisch und über das Allgäu-Walser-Card-System abläuft, gehören vom Gastgeber in den Tourismusbüros abgegebene Meldezettel der Vergangenheit an.

Servicequalität steigern

Durch die Einsparung von Miet-, Betriebs- und Personalkosten nach Auflösung der Tourismus-Außenstellen könne man „mehr Werbung für das Kleinwalsertal machen“. Die Kosteneinsparungen führen zu einem um 7 Prozent höheren Marketingbudget. Ziel: Die Nachfrage der Destination Kleinwalsertal weiter steigern. Mit der getroffenen Entscheidung könne die Genossenschaft die Gastgeber nun noch besser auf dem Weg der Professionalisierung in der Vermietung unterstützen. Denn nicht nur ein verbesserter Service in der Tourismus-Zentrale in Hirschegg, sondern auch ab Herbst ein persönlicher Ansprechpartner im Tourismusbüro für jeden Gastgeber im Kleinwalsertal werden als der richtige Weg für einen Erfolg im „hart umkämpften und globalen Tourismusgeschäft“ sein, sind die Touristiker überzeugt. Um die Servicequalität zu steigern, werden die Öffnungszeiten in Hirschegg mit Beginn der Wintersaison erweitert. - ös -

  • Die Gemeinde

    Die politische Gemeinde Mittelberg im Kleinwalsertal umfasst die Ortschaften Riezlern, Hirschegg und Mittelberg. Das Kleinwalsertal gehört zu Vorarlberg und ist dem Verwaltungsbezirk Bregenz zugeordnet.  
  • Kontakt

    Gemeinde Mittelberg Walserstraße 52 6991 Riezlern
  • Öffnungszeiten

    Das Gemeindeamt befindet sich im Ortszentrum von Riezlern. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 7:30 bis 12:00 Uhr und Montag, Dienstag, Donnerstag von 13:30 bis 16:00 Uhr. Terminvereinbarung außerhalb der Öffnungszeiten möglich.
  • Login der Gemeindemandatare

@2005-2020 Gemeinde Mittelberg
site by elements
Besuchen Sie auch die Kleinwalsertaler
Tourismusseite
Sie befinden sich auf der Kleinwalsertaler
Gemeindeseite