Neuer Trainerstab für den Skiclub

Der Skirennsport hat im Kleinwalsertal einen hohen Stellenwert. (Archivfoto Geiger Cup in Hirschegg, 2015)
Das abgelaufene Vereinsjahr war nicht leicht für den Skiclub 1906 Kleinwalsertal. Bei den Alpinen musste Skitrainer Holger Brückler im Leistungsgruppenbereich mehr oder weniger alle SkirennläuferInnen unter einen Hut bringen. Bei den Nordischen kam nach Saisonende durch den tragischen Tod von Förderer und Skisport-Gönner Markus Kessler der große Schock. Die Nordische Abteilung löste sich dann auch im Laufe des Sommers auf. Durch Absprachen mit Oberstdorf können die Nordischen Kombinierer und Skispringer nun aber im benachbarten Oberallgäu trainieren.
 
„Sehr gute Skifahrer“
 
Für die alpinen SkirennläuferInnen steht mit Beginn der bereits laufenden Saisonvorbereitung ebenfalls eine große Änderung ins Haus. Nach elf Trainerjahren beim heimischen Skiclub legte Holger Brückler auf eigenen Wunsch sein Amt zurück. Daraufhin wurde ein neuer Trainerstab geformt. An der Spitze Jodok Fritz aus Riezlern, der seinerseits nicht nur viel Rennerfahrung mitbringt, sondern auch in den vergangenen Jahren an der Skiakademie St. Christoph am Arlberg tätig war. Ihm zur Seite steht der junge Hirschegger Pirmin Schuster. Ebenfalls ein Rennlauf-Eigengewächs mit entsprechenden Erfolgen in seiner Schülerzeit. Als Dritter im Bunde ist auch wieder Andi Mathies mit an Bord. Er unterstützte in den beiden vergangenen Jahren bereits Holger Brückler beim Training. Neu ist die Aufteilung der jungen Nachwuchs-RennläuferInnen in einen Kinder- und in einen Schülerkader – abgestuft auf das Alter. Für beide gilt: Das neue Trainiergespann will „sehr gute Skifahrer“ formen, Talente aufbauen und bestens ausgebildet an den VSV oder den ASV weitergeben sowie den Spaß am Skilauf mit unterschiedlichsten Trainingsmethoden vermitteln.
 
Gletschertrainings
 
Bereits kommendes Wochenende gehen die jüngsten Skirennläufer mit ihren Trainern für die ersten Schwünge auf den Gletscher. Am 21. und 22. Oktober ist dann der Schülerkader zum Gletschertraining eingeladen. Eine kleine Gruppe durfte bereits für vier Tage in Hollands größter Skihalle das erste Stangentraining absolvieren. - ös -
  • Die Gemeinde

    Die politische Gemeinde Mittelberg im Kleinwalsertal umfasst die Ortschaften Riezlern, Hirschegg und Mittelberg. Das Kleinwalsertal gehört zu Vorarlberg und ist dem Verwaltungsbezirk Bregenz zugeordnet.  
  • Kontakt

    Gemeinde Mittelberg Walserstraße 52 6991 Riezlern
  • Öffnungszeiten

    Das Gemeindeamt befindet sich im Ortszentrum von Riezlern. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 7:30 bis 12:00 Uhr und Montag, Dienstag, Donnerstag von 13:30 bis 16:00 Uhr. Terminvereinbarung außerhalb der Öffnungszeiten möglich.
  • Login der Gemeindemandatare

@2005-2020 Gemeinde Mittelberg
site by elements
Besuchen Sie auch die Kleinwalsertaler
Tourismusseite
Sie befinden sich auf der Kleinwalsertaler
Gemeindeseite