Neue Wildkrautbürste im Einsatz

Die neue Wildkrautbürste im Einsatz - maschinelle Entfernung des Unkrauts zwischen Bordsteinkante und Parkfläche.

Der Gemeindebauhof kann aktuell auf ein neues Gerät zurückgreifen. Denn die Gemeinde entschloss sich zum Reinigen von Gehsteigkanten, Fugen, Rändern und auch größeren Flächen im öffentlichen Gelände zur Anschaffung einer sogenannten „Wildkrautbürste“. Dieses mobil einsatzfähige Anbaugerät zeigt sich optimal im Einsatz für das weitläufige Straßennetz und die von der Gemeinde angelegten und bewirtschafteten Parkflächen, heißt es aus der Gemeindestube.  Ein Verzicht auf die Anwendung von Spritzmitteln ist somit möglich, was dem „besonderen Anliegen“ der Gemeinde, keine Pestizide einzusetzen, entgegen kommt. Ganz im „Sinne der Umwelt“, insbesondere auch gut „für die Bienen“, erklärt Bürgermeister Andi Haid. Neben den positiven Umweltauswirkungen bringt die „Wildkrautbürste“ aber auch einen ganz profanen Vorteil mit sich: Die Zeitersparnis für die Bauhofmitarbeiter beim Erledigen der entsprechenden Reinigungsarbeiten. Und diese sind laut dem Gemeindeoberhaupt wichtig für die Ortsbildpflege und die Instandhaltung der Wege und Straßen im Gemeindegebiet. - ös -

  • Die Gemeinde

    Die politische Gemeinde Mittelberg im Kleinwalsertal umfasst die Ortschaften Riezlern, Hirschegg und Mittelberg. Das Kleinwalsertal gehört zu Vorarlberg und ist dem Verwaltungsbezirk Bregenz zugeordnet.  
  • Kontakt

    Gemeinde Mittelberg Walserstraße 52 6991 Riezlern
  • Öffnungszeiten

    Das Gemeindeamt befindet sich im Ortszentrum von Riezlern. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 7:30 bis 12:00 Uhr und Montag, Dienstag, Donnerstag von 13:30 bis 16:00 Uhr. Terminvereinbarung außerhalb der Öffnungszeiten möglich.
  • Login der Gemeindemandatare

@2005-2020 Gemeinde Mittelberg
site by elements
Besuchen Sie auch die Kleinwalsertaler
Tourismusseite
Sie befinden sich auf der Kleinwalsertaler
Gemeindeseite