Nationalratswahl 2017: „Amtliche Wahlinformation“ versendet

Am 15. Oktober finden in Österreich die vorgezogenen Nationalratswahlen statt.
Zwischen dem 26. und dem 29. September haben alle wahlberechtigen Vorarlberger ihre Wahlunterlagen für die Nationalratswahl am 15. Oktober 2017 erhalten. Darin enthalten sind die „Amtliche Wahlinformation“ sowie alle anderen wichtigen Details rund um die vorgezogene Wahl, die über die Besetzung des Österreichischen Parlaments für die kommenden 5 Jahre bestimmt. Insgesamt sind in Vorarlberg 268.472 Wahlberechtigte in den Wählerverzeichnissen aufgeführt, die ihren Hauptwohnsitz in einer der 96 Vorarlberger Gemeinden haben – darunter auch jene aus der Gemeinde Mittelberg.
 
Wahlkartenantrag schriftlich, online oder persönlich
 
Auf der “Amtlichen Wahlinformation” sind die Bezeichnung des zuständigen Wahllokales und dessen Öffnungszeit ersichtlich, ebenso persönliche Angaben über die wahlberechtigte Person. Die Vorlage dieses Abschnittes im Wahllokal erleichtert den Arbeitsablauf der Wahlbehörde. Die persönliche Stimmabgabe im Wahllokal (im Kleinwalsertal im Rathaus von Riezlern, dem Walserhaus Hirschegg und der Volksschule Mittelberg) ist ebenso möglich wie die Beantragung einer Wahlkarte für den Fall, dass das Wahlrecht auch außerhalb der Wahlzeiten und des Wohnortes aufgrund einer Verhinderung wahrgenommen werden möchte. Die Wahlkarte für die Briefwahl kann bis zum vierten Tag vor der Wahl, also bis zum 11. Oktober 2017 schriftlich beantragt werden. Spätestens am 15. Oktober 2017 muss diese dann bis 17.00 Uhr bei der zuständigen Bezirkswahlbehörde eingelangt sein. So wie in den anderen Gemeinden kann auch im Kleinwalsertal die Wahlkarte für die Briefwahl bis zum 13. Oktober, 12.00 Uhr im Gemeindeamt abgeholt werden. Ausdrücklich heißt es in der Wahlinformation, zur Anforderung der Wahlkarte die elektronische Antragsstellung unter www.wahlkartenantrag.at zu nutzen. Jede Wahlinformation enthält den notwendigen Antragscode für den Wahlberechtigten. Trotzdem stehen auch der schriftliche Weg mittels der Wahlinformation beigelegten Anforderungskarte und Kuvert oder eben auch der persönliche Gang zum Gemeindeamt zur Verfügung.
 
Den Stimmzettel gibt´s erst im Wahllokal
 
Der amtliche Stimmzettel wird im Unterschied zu Landes- und Gemeindewahlen nicht im Vorfeld an die Wahlberechtigten versandt sondern erst am Wahltag im Wahllokal vor der Stimmabgabe ausgehändigt. Für die Identitätsfeststellung kann ein Personalausweis, ein Reisepass, der Führerschein oder jeder andere amtlich gültige Lichtbildausweis mit in das Wahllokal genommen werden. Die „Amtliche Wahlinformation“ gilt nicht als Identitätsnachweis. - ös -
  • Die Gemeinde

    Die politische Gemeinde Mittelberg im Kleinwalsertal umfasst die Ortschaften Riezlern, Hirschegg und Mittelberg. Das Kleinwalsertal gehört zu Vorarlberg und ist dem Verwaltungsbezirk Bregenz zugeordnet.  
  • Kontakt

    Gemeinde Mittelberg Walserstraße 52 6991 Riezlern
  • Öffnungszeiten

    Das Gemeindeamt befindet sich im Ortszentrum von Riezlern. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 7:30 bis 12:00 Uhr und Montag, Dienstag, Donnerstag von 13:30 bis 16:00 Uhr. Terminvereinbarung außerhalb der Öffnungszeiten möglich.
  • Login der Gemeindemandatare

@2005-2020 Gemeinde Mittelberg
site by elements
Besuchen Sie auch die Kleinwalsertaler
Tourismusseite
Sie befinden sich auf der Kleinwalsertaler
Gemeindeseite