MPREIS-Supermarkt in Riezlern offen

Eröffnung der MPREIS-Filiale in Riezlern (von links): BM Andi Haid, Holding-Vorstand Dr. Andreas Gapp, Peter Mölk aus der MPREIS-Unternehmerfamilie, Filialleiter Volker Herbel und Holding-Vorstand Julian Müller.

Das Tiroler Familienunternehmen MPREIS hat in dieser Woche sein erstes Nahversorgungsgeschäft in Vorarlberg eröffnet. Im Sterngebäude in Riezlern gibt es im neuen Supermarkt ein Warenangebot von rund 7.000 Produkten. Für das neue Lebensmittelgeschäft wurden die seit Jahren leer stehenden Räumlichkeiten im Untergeschoss des Sterngebäudes aus- und umgebaut, ein eigener Zugang von der direkt vor dem Geschäft verlaufenden Landesstraße geschaffen und ein MPREIS-Sortiment mit vorrangig österreichischen Produkten in die Regale gestellt. Damit gibt es im Kleinwalsertal erstmals einen Supermarkt mit Österreichischen Waren – vertrieben, täglich frisch geliefert und angeboten vom Tiroler MPREIS. Bei der offiziellen Eröffnung der Filiale war es Peter Mölk aus der MPREIS-Unternehmerfamilie, der sich froh darüber zeigte, den Standort Kleinwalsertal gefunden zu haben. Ursprünglich war es der große Supermarkt in Mittelberg, der derzeit gebaut und im Mai 2015 eröffnet werden soll, auf den man sich alleinig konzentrierte. Dann war es der Vorstand der Kleinwalsertaler Raiffeisen Holding, Dr. Andreas Gapp, der auch Riezlern als zweiten Filialstandort ins Gespräch brachte.

„Vertrauen in das Kleinwalsertal“

 „Alles ging unheimlich schnell“, erzählte Peter Mölk bei den Eröffnungsfeierlichkeiten. Eigentlich konzentriert sich das Unternehmen auf die Gebiete Tirol, Salzburg, Kärnten und Südtirol. Doch im Breitachtal glaubt man einen perfekten Standort für eine Expansion in den Westen Österreichs gefunden zu haben. MPREIS setze auf „Identität“ und das tue auch das Kleinwalsertal. So passe man gut zusammen und „so haben wir uns gefunden“. Gemeinsam habe man „in großer Partnerschaft das neue Kind zur Welt gebracht“, so Andreas Gapp. Den „Dank für das Vertrauen in das Kleinwalsertal“ sprach Bürgermeister Andi Haid aus. Bislang sei kein Supermarkt  bereit gewesen, im Tal Geschäfte zu eröffnen. Nun aber habe MPREIS „ein klares Zeichen gesetzt“. Für die Menschen und die Gäste des Tals sei die Ansiedlung des Nahversorgers wichtig. Denn „auch wir sind nicht vor dem Abzug von Geschäften aus dem Tal gefeit“, meinte der Bürgermeister. - ös -

  • Die Gemeinde

    Die politische Gemeinde Mittelberg im Kleinwalsertal umfasst die Ortschaften Riezlern, Hirschegg und Mittelberg. Das Kleinwalsertal gehört zu Vorarlberg und ist dem Verwaltungsbezirk Bregenz zugeordnet.  
  • Kontakt

    Gemeinde Mittelberg Walserstraße 52 6991 Riezlern
  • Öffnungszeiten

    Das Gemeindeamt befindet sich im Ortszentrum von Riezlern. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 7:30 bis 12:00 Uhr und Montag, Dienstag, Donnerstag von 13:30 bis 16:00 Uhr. Terminvereinbarung außerhalb der Öffnungszeiten möglich.
  • Login der Gemeindemandatare

@2005-2020 Gemeinde Mittelberg
site by elements
Besuchen Sie auch die Kleinwalsertaler
Tourismusseite
Sie befinden sich auf der Kleinwalsertaler
Gemeindeseite