Lob und Dank für Anne Riedler

Anne Riedler (Mitte) bei ihrer Verabschiedung. Mit Nachfolger Stefan Brandlehner (links) und BM Andi Haid. (Foto: Elmar Müller)
Anne Riedler leitete in den vergangenen sechseinhalb Jahren überaus erfolgreich die Geschicke des Tourismus im Kleinwalsertal. Nun beginnt für sie nach dem selbst gewählten Abschied aus der Tourismus-Führungsposition ein neuer Lebensabschnitt. Hoch professionell stellte sie das Tourismusbüro als schlagkräftig arbeitende Einheit auf, deren Mitarbeiterstab durch eine klar strukturierte Aufgabenzuweisung effektiv und zielgerichtet arbeiten kann. Riedler begleitete den Prozess der Geburt des Tourismus eGen und steht dieser seit Gründung als Vorstand vor. Unter vielem anderen wurde im Online-Marketing und der Online-Buchbarkeit der heimischen Betriebe und touristischen Angebote unter Anne Riedler ein kräftiger Schritt in die Zukunft gemacht. Zahlreiche touristische Projekte konnten unter Leitung der jungen Tourismusexpertin im Tal mit Erfolg auf den Weg gebracht werden.
 
Lob von allen Seiten
 
Für ihre Arbeit im Tal gab es dickes Lob von Bürgermeister Andi Haid. Unter 29 Bewerbern habe sich Anne Riedler vor sechs Jahren als „Glücksfall“ für „unsere Tourismusregion“ für das Amt der Tourismusleitung qualifiziert. Die Anpassung des Tourismusbüros an die „Anforderungen eines modernen Organisationsmanagements“ habe sie sogleich zielstrebig umgesetzt. Und bei der Gründung der heute erfolgreich funktionierenden Tourismusgenossenschaft „hat sie einen wesentlichen Beitrag“ geleistet, so Haid. Ihre „hohe fachliche Kompetenz“, gepaart mit ihrer „Zielstrebigkeit“, das hat ihr laut dem Gemeindeoberhaupt „Anerkennung und Wertschätzung“ beschert.
 
„ … zahlreiche erfolgreiche Projekte …“
 
Der Abschied von „einem besonderen Tal“ falle ihr nicht leicht, so Anne Riedler. Den ihr von Beginn an entgegengebrachten „Respekt“ und die „Anerkennung“ für das Geleistete schätzte sie bei ihrer Verabschiedung auf der Generalversammlung besonders hoch ein. Lob gab es von Riedler für alle am Tourismus im Tal Beteiligten für die stets vorhandene Bereitschaft, „offen“ mit Neuerungen umzugehen. Einen großen Dank gab es von Anne Riedler für ihr gesamtes Kleinwalsertal Tourismus-Team, das „mit großer Begeisterung für das Tal arbeitet“ und immer „wie eine Mauer“ hinter ihr gestanden habe. Lob auch für Bürgermeister Andi Haid, bei dem sie sich für sein „Vetrauen“ und „stete Unterstützung“ ihrer Arbeit bedankte. - ös -
  • Die Gemeinde

    Die politische Gemeinde Mittelberg im Kleinwalsertal umfasst die Ortschaften Riezlern, Hirschegg und Mittelberg. Das Kleinwalsertal gehört zu Vorarlberg und ist dem Verwaltungsbezirk Bregenz zugeordnet.  
  • Kontakt

    Gemeinde Mittelberg Walserstraße 52 6991 Riezlern
  • Öffnungszeiten

    Das Gemeindeamt befindet sich im Ortszentrum von Riezlern. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 7:30 bis 12:00 Uhr und Montag, Dienstag, Donnerstag von 13:30 bis 16:00 Uhr. Terminvereinbarung außerhalb der Öffnungszeiten möglich.
  • Login der Gemeindemandatare

@2005-2020 Gemeinde Mittelberg
site by elements
Besuchen Sie auch die Kleinwalsertaler
Tourismusseite
Sie befinden sich auf der Kleinwalsertaler
Gemeindeseite