Landtagswahl bringt deutliches Votum für ÖVP

Die Vorarlberger Landtagswahl 2019 ist vorbei. In den kommenden fünf Jahren wird wiederum die ÖVP als mit Abstand stimmenstärkste Partei die Landesgeschicke führen. Mit welchem Koalitionspartner in der Landesregierung, das wird sich in den kommenden Wochen weisen. Zur Auswahl stehen nicht nur der bisherige Partner „Die GRÜNEN“, sondern auch die SPÖ und die NEOS. Egal mit welcher politischen Fraktion, die ÖVP kann mit jeder anderen im Landtag vertretenen Partei eine Mehrheit bilden. Lediglich die FPÖ ist aus dem Spiel, das hat der wohl erneut als Landeshauptmann die Regierung anführende Markus Wallner schon im Zuge des Wahlkampfes klargestellt.
 
ÖVP liegt wieder weit vorne
 
Die ÖVP brachte es bei den turnusmäßigen Landtagswahlen noch ohne Berücksichtigung der Briefwahlstimmen auf 43,59 Prozent – ein leichtes Plus von 1,8 Prozent im Vergleich zu 2014. Zweitstärkste Fraktion im Landtag sind seit dem heutigen Wahltag die GRÜNEN mit 18,78 Prozent (+1,64 Prozent). Großer Verlierer die FPÖ: Sie rutschte auf 13,97 Prozent ab was einem Minus von 9,45 Prozent entspricht. Leichte Zugewinne gab es für die SPÖ mit jetzt 9,49 Prozent (+0,72) und die NEOS mit aktuell nun 8,48 Prozent (+1,59 Prozent). Alle übrigen im Ländle angetretenen Gruppierungen erreichten zusammen 5,69 Prozent. Aber keine genug, um in den Landtag einziehen zu können.
 
GRÜNE im Tal mit stärksten Gewinnen
 
Im Kleinwalsertal steht die ÖVP wieder als klarer Wahlsieger fest. Ein Plus von 2,84 Prozent bescherte der Volkspartei im Breitachtal 52,95 Prozent. Zweitstärkste Gruppierung bei Landtagswahlen jetzt auch im Kleinwalsertal: Die GRÜNEN. Sie schafften 17,47 Prozent der Wählerstimmen, was einem Plus von 5,87 Prozent im Vergleich zu 2014 entspricht. Verluste im Tal hingegen auf für die FPÖ, die es auf 17,23 Prozent (-3,24 Prozent). Halbiert hat sich der Zuspruch im Kleinwalsertal für NEOS, die jetzt bei 6,8 Prozent rangieren. Etwas zugelegt hat dafür die SPÖ – um 0,6 auf 3,56 Prozent.  Die Wahlbeteiligung lag bei 55,39 Prozent (+0,59 Prozent). Bereits eingerechnet im Ergebnis die bis vor dem Wahltag abgegebenen Wahlkartenstimmen. Die Ergebnisse der Gemeinde Mittelberg: Landtagswahl 2019 Gemeinde Mittelberg ! - ös -
  • Die Gemeinde

    Die politische Gemeinde Mittelberg im Kleinwalsertal umfasst die Ortschaften Riezlern, Hirschegg und Mittelberg. Das Kleinwalsertal gehört zu Vorarlberg und ist dem Verwaltungsbezirk Bregenz zugeordnet.  
  • Kontakt

    Gemeinde Mittelberg Walserstraße 52 6991 Riezlern
  • Öffnungszeiten

    Das Gemeindeamt befindet sich im Ortszentrum von Riezlern. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 7:30 bis 12:00 Uhr und Montag, Dienstag, Donnerstag von 13:30 bis 16:00 Uhr. Terminvereinbarung außerhalb der Öffnungszeiten möglich.
  • Login der Gemeindemandatare

@2005-2020 Gemeinde Mittelberg
site by elements
Besuchen Sie auch die Kleinwalsertaler
Tourismusseite
Sie befinden sich auf der Kleinwalsertaler
Gemeindeseite