Im Frühjahr geht es los mit dem Bau

Hier entsteht in Mittelberg das "Betreute Wohnen".

Das „Betreute Wohnen“ in Mittelberg steht kurz vor Baubeginn. Nach langer Suche konnte mit Rhomberg Bau ein Unternehmen für die bauliche Umsetzung des Großprojektes der VOGEWOSI gefunden werden. Die starke Nachfrage nach betreuten Wohneinheiten im Kleinwalsertal beschäftigte die Gemeindeverantwortlichen schon seit langem. Auf dem Areal des ehemaligen Vinzenzheims in Mittelberg wurde dann auch ein geeigneter Platz für das Projekt ausfindig gemacht. In zentraler Lage mit einer sehr guten Anbindung an den Ortskern, belebt der Bau von Wohnungen das Zentrum und entspricht auch den Zielen der Ortsentwicklung Mittelberg. Aufgeteilt auf zwei miteinander verbundene Häuser werden knapp 40 Wohnungen entstehen. Betont wird nach wie vor, dass die Wohneinheiten als „leistbar“ vermittelt werden und „keinen Ersatz für das Pflegeheim“ in Riezlern darstellen. Vielmehr soll über das Angebot diverser Standardleistungen, wie barrierefreie Zugänge zu allen Wohneinheiten, ein möglichst eigenständiges Wohnen auch im Alter ermöglicht werden. Über ein zusätzliches Leistungsangebot von Pflege- und Hilfsdiensten (etwa Essen auf Rädern und Angebote des MoHiK wie beispielsweise Einkaufsdienste) soll Unterstützung geboten werden, die tatsächlich notwendig ist. Durch eine ausgewogene Wohnungsvergabe strebt man eine Wohnform an, die – wenn es die Auslastung erlaubt – auch mit dem Einzug von Personen und ganzen Familien ohne Betreuungsbedarf dem Standard entspricht. Die Wohnungen werden ausschließlich durch die Gemeinde Mittelberg vergeben, wobei die Vergabe nach den Vergaberichtlinien des Landes Vorarlberg und der Gemeinde erfolgen wird. Aktuell liegen der Gemeinde Mittelberg mehr als 90 Anträge vor. Wer sich für das Betreute Wohnen interessiert, der kann auch jetzt noch in der Gemeindeverwaltung bei Konrad Pfeffer (Tel. 5315 222) einen Antrag auf eine Wohnungsvergabe stellen.

Anrainer, Nachbarn und Wohnungswerber informiert

Errichtet wird die Anlage nach den Plänen des Vorarlberger Architekturbüros Fink/Thurnher. Bürgermeister Andi Haid hat mit den Projektverantwortlichen in den vergangenen Wochen Anrainer, Nachbarn und Wohnungsbewerber über den für das Frühjahr geplanten Baubeginn informiert. Das Gemeindeoberhaupt wirbt vor allem bei den Mittelbergern für Verständnis während den umfangreichen Baumaßnahmen. Die Gemeinde wisse um die Größe des Projektes und werde alles Machbare dazu beitragen, die Baunebenerscheinungen so akzeptabel wie möglich zu halten, versichert Haid. - ös -

  • Die Gemeinde

    Die politische Gemeinde Mittelberg im Kleinwalsertal umfasst die Ortschaften Riezlern, Hirschegg und Mittelberg. Das Kleinwalsertal gehört zu Vorarlberg und ist dem Verwaltungsbezirk Bregenz zugeordnet.  
  • Kontakt

    Gemeinde Mittelberg Walserstraße 52 6991 Riezlern
  • Öffnungszeiten

    Das Gemeindeamt befindet sich im Ortszentrum von Riezlern. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 7:30 bis 12:00 Uhr und Montag, Dienstag, Donnerstag von 13:30 bis 16:00 Uhr. Terminvereinbarung außerhalb der Öffnungszeiten möglich.
  • Login der Gemeindemandatare

@2005-2020 Gemeinde Mittelberg
site by elements
Besuchen Sie auch die Kleinwalsertaler
Tourismusseite
Sie befinden sich auf der Kleinwalsertaler
Gemeindeseite