Heißdampf macht dem Wildkraut den Garaus

Mit "schwerem Gerät", dafür aber absolut umweltfreundlich rückt die Gemeinde per Heißdampf dem Wildkraut zu leibe.
Die Gemeinde Mittelberg geht bei der Wildkrautbekämpfung besonders naturnahe Wege. Generell verzichtet man dabei auf Pestizide, so Bürgermeister Andi Haid. Dies sei eine „klare Haltung der Gemeinde“, was bereits bei der Anschaffung einer Wildkrautbürste vor rund zwei Jahren zum Ausdruck kam. Da die Wildkrautbekämpfung auf großen Flächen „äußerst zeitaufwändig“ ist und das über eine längere Zeit praktizierte Abflammen nicht den erhofften Effekt gebracht hatte, suchte man nach neuen umweltverträglichen Wegen. Der Blick fiel auf andere größere Gemeinden und Städte, die Heißdampfgeräte zum Einsatz bringen.
 
Positive Resonanz
 
Seitens der Gemeinde entschied man sich, einen externen Dienstleister mit entsprechender Gerätschaft mit der Wildkrautbekämpfung auf den Friedhöfen zu beauftragen. Ähnlich einem Hochdruckreiniger, so die Funktionsweise, kann mit heißem Dampf das Wildkraut gebändigt werden. Durch verschiedene Aufsätze auf den Reinigungsmaschinen kann praktisch jede Stelle erreicht werden. Der Erfolg gibt der Idee recht. Nach dem Beginn der neuen Maßnahmen auf dem Friedhof in Mittelberg, dessen Problem tiefwurzelnder Schachtelhalme mit der Heißdampfbekämpfung in den Griff bekommen wurde, wurde die Dampf-Wildkrautvernichtung auf die anderen Friedhöfe ausgeweitet. Die Resonanz der Bevölkerung, so Bürgermeister Haid, „ist durchwegs positiv“. Was laut dem Gemeindechef aber nicht nur an der neuen Methode zur Wildkrautbekämpfung liege, sondern „auch an unseren Gemeindegärtnern, die noch einiges an Handarbeit leisten“. Vor allem auf anderen öffentlichen Flächen, die eben noch mit viel händischer Arbeit und der Wildkrautbürste mit dem gemeindeeigenen Fahrzeug bearbeitet werden. Alles ohne Pestizide. - ös -
  • Die Gemeinde

    Die politische Gemeinde Mittelberg im Kleinwalsertal umfasst die Ortschaften Riezlern, Hirschegg und Mittelberg. Das Kleinwalsertal gehört zu Vorarlberg und ist dem Verwaltungsbezirk Bregenz zugeordnet.  
  • Kontakt

    Gemeinde Mittelberg Walserstraße 52 6991 Riezlern
  • Öffnungszeiten

    Das Gemeindeamt befindet sich im Ortszentrum von Riezlern. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 7:30 bis 12:00 Uhr und Montag, Dienstag, Donnerstag von 13:30 bis 16:00 Uhr. Terminvereinbarung außerhalb der Öffnungszeiten möglich.
  • Login der Gemeindemandatare

@2005-2020 Gemeinde Mittelberg
site by elements
Besuchen Sie auch die Kleinwalsertaler
Tourismusseite
Sie befinden sich auf der Kleinwalsertaler
Gemeindeseite