EXPERT Schule in Sachen IT

Schüler der Mittelschule Kleinwalsertal informieren sich über die eEducation-Plattform.

Digitale Medien gehören heute nahezu überall mit dazu. Zeitgemäße Bildungs- und Arbeitsprozesse sind ohne die Nutzung digitaler Technologien aktuell kaum mehr vorstellbar. Gerade im Bildungsbereich wird das Thema schon lange bespielt. Nun hat sich die Initiative „eEducation Austria“ des Bundesministeriums für Bildung formiert. Das verfolgte Ziel: Digitale Bildung für alle. Freilich haben viele digitale Möglichkeiten der Unterrichtsunterstützung bereits einen festen Bestandteil in den Unterrichtskonzepten. Aber der Weg hin zum unterstützenden Lernen mittels digitaler Medien – vom Schulbuch bis zu den unterschiedlichsten Learning Apps – soll künftig noch intensiver beschritten werden. Mit der Initiative „eEducation Austria“ soll der Erwerb der notwendigen Kompetenzen, um Technologien bewusst und produktiv für die eigene Weiterentwicklung einzusetzen oder in entsprechenden zukunftsträchtigen Berufsfeldern Fuß zu fassen gefördert werden.

Pflichtfach Informatik

Mit dabei ist auch die Mittel- und Realschule Kleinwalsertal, an der Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 16 Jahren ihre schulische Ausbildung erfahren. Digitalisiertes Lehren und Lernen ist quer durch alle Unterrichtsfächer an der Tagesordnung. Schon seit vielen Jahren gehört das Unterrichtsfach Informatik zur fixen Stundentafel. PC oder Notebook, aber auch das Smartphone als ständiger Begleiter der Heranwachsenden werden zielgerichtet im Unterricht eingesetzt. In Lego Robotics lernen SchülerInnen zu programmieren und der Erwerb des Europäischen Computerführerscheins weist eine qualitativ hochwertige informatische Grundausbildung aus. Die sozialen Medien wie Facebook, WhatsApp und Co werden von den LehrerInnen thematisiert und die Internetrecherche zu Lehr- und Lernzwecken gehört zur Tagesordnung. Darüber hinaus werden in nahezu allen Unterrichtsfächern, aber auch in der Administration digitale Hilfsmittel eingesetzt. Diesem bereits jetzt umfangreichen Einsatz der modernen Medien trägt die Initiative „eEducation Austria“ nun Rechnung. Gerade erst wurde das Zertifikat „eEducation EXPERT Schule“ an die Mittel- und Realschule Kleinwalsertal verliehen. - ös -

  • Die Gemeinde

    Die politische Gemeinde Mittelberg im Kleinwalsertal umfasst die Ortschaften Riezlern, Hirschegg und Mittelberg. Das Kleinwalsertal gehört zu Vorarlberg und ist dem Verwaltungsbezirk Bregenz zugeordnet.  
  • Kontakt

    Gemeinde Mittelberg Walserstraße 52 6991 Riezlern
  • Öffnungszeiten

    Das Gemeindeamt befindet sich im Ortszentrum von Riezlern. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 7:30 bis 12:00 Uhr und Montag, Dienstag, Donnerstag von 13:30 bis 16:00 Uhr. Terminvereinbarung außerhalb der Öffnungszeiten möglich.
  • Login der Gemeindemandatare

@2005-2020 Gemeinde Mittelberg
site by elements
Besuchen Sie auch die Kleinwalsertaler
Tourismusseite
Sie befinden sich auf der Kleinwalsertaler
Gemeindeseite