Club-Meisterschaft Skiclub 1906

Nachwuchs-Clubmeister: Niklas Bantel bei seinem Siegeslauf.

Prachtwetter, Top-Piste, siegeshungrige Skirennläufer jeden Alters – die Zutaten für die diesjährige Club-Meisterschaft des Skiclub 1906 Kleinwalsertal. Am Hubertuslift in Hirschegg bot sich der passende Rahmen für spannenden Sport, bei dem die Einheimischen deutlich aufzeigten, wie sie mit den modernen Carving-Racern tolle Spuren in den Schnee zeichnen können. Der von den Skitrainern des SVCK gesteckte Lauf hatte Steil- und Gleitstücke in sich. Am Vormittag war der Nachwuchs am Start, am Nachmittag die Erwachsenen. Zuschauen und mitfiebern machte Spaß. Den hatten die Teilnehmer der Club-Meisterschaft beim Kampf mit Strecke und Stangen augenscheinlich auch. Dazu ein geselliges, sonniges Beisammensein am Verpflegstand – damit zeigten sich die Titelkämpfe der heimischen Ski-Asse als eine rundum gelungene Veranstaltung. Die Siegerehrung für den Ski-Nachwuchs gab es unmittelbar nach Rennende im Zielgelände, jene der Erwachsenen fand am Abend in der Taverne in Riezlern statt. Den Tagessieg bei den Kinder und Schülern und so auch den Club-Meistertitel holten sich Kathrin Moosbrugger und Niklas Bantel. Bei den Erwachsenen waren es Marion Edlinger und Andi Mathies, die sich aktuell mit dem Club-Titel schmücken konnten. Alle Ergebnisse gibt es im Internet unter www.sportverein-kleinwalsertal.at! - ös -

  • Die Gemeinde

    Die politische Gemeinde Mittelberg im Kleinwalsertal umfasst die Ortschaften Riezlern, Hirschegg und Mittelberg. Das Kleinwalsertal gehört zu Vorarlberg und ist dem Verwaltungsbezirk Bregenz zugeordnet.  
  • Kontakt

    Gemeinde Mittelberg Walserstraße 52 6991 Riezlern
  • Öffnungszeiten

    Das Gemeindeamt befindet sich im Ortszentrum von Riezlern. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 7:30 bis 12:00 Uhr und Montag, Dienstag, Donnerstag von 13:30 bis 16:00 Uhr. Terminvereinbarung außerhalb der Öffnungszeiten möglich.
  • Login der Gemeindemandatare

@2005-2020 Gemeinde Mittelberg
site by elements
Besuchen Sie auch die Kleinwalsertaler
Tourismusseite
Sie befinden sich auf der Kleinwalsertaler
Gemeindeseite