COVID-19 Info, Testung und Impfung

Zur Aktualisierung F5 drücken!

Aktuelle Informationen

Mit dieser Novelle treten ab 15. September bundesweit folgende Regelungen in Kraft:

  • Antigen-Tests sind nur mehr 24 Stunden ab Testabnahme gültig
  • Überall wo derzeit ein Mund- und Nasen-Schutz vorgesehen ist (Geschäfte des täglichen Bedarfs, öffentliche Verkehrsmittel) wird eine FFP2-Maske verpflichtend
  • Für ungeimpfte, nicht genesene Personen wird das Tragen einer FFP2-Maske im gesamten Handel, den Einrichtungen der Tagesstrukturen in der Altenbetreuung und im Behindertenbereich sowie Kultureinrichtungen (Museen, Bibliotheken, Theaters, Kinos, etc.) verpflichtend
  • Die 3-G-Regel gilt bei Zusammenkünften bereits ab 25 Personen
  • Die derzeit geltenden Veranstaltungsregeln werden bis 13. Oktober 2021 verlängert
  • Der Ninja-Pass gilt jetzt als Testnachweis für die gesamte Woche, unabhängig von der Gültigkeitsdauer der einzelnen Teiltestungen
  • Geimpfte und genesene Personen werden im Hinblick auf die Nachgastronomie gleichgestellt

Stufen-Plan für die Bekämpfung der Corona-Pandemie
Die Corona-Regelungen werden ab sofort abhängig von der Anzahl der mit COVID-19 Patient:innen belegten Intensivbetten in den Krankenhäusern festgelegt:

Stufe 1: Wird eine Auslastung von 200 Intensivbetten erwartet, treten folgende Maßnahmen in Kraft:

  • Antigen-Tests sind nur mehr 24 Stunden ab Testabnahme gültig
  • Überall wo derzeit ein Mund- und Nasen-Schutz vorgesehen ist (Lebensmitteleinzelhandel einschließlich Verkaufsstätten von Lebensmittelproduzenten sowie Tankstellen mit angeschlossenen Verkaufsstellen von Lebensmitteln, Apotheken, Banken, Post, öffentliche Verkehrsmittel) wird eine FFP2-Maske verpflichtend
  • Zusätzlich wird das Tragen einer FFP2-Maske im Handel für ungeimpfte Personen zur Verpflichtung; für geimpfte Menschen wird das Tragen einer FFP2-Maske jedoch auch empfohlen! Stichprobenartig wird die Polizei auch Kontrollen durchführen.
  • Die 3-G-Regel gilt bei Zusammenkünften bereits ab 25 Personen (derzeit liegt die Grenze bei 100 Personen)
  • Verschärfung der Kontrolle der geltenden Maßnahmen

Stufe 2: Nach Überschreitung von 300 belegten Intensivbetten, treten folgende Maßnahmen in Kraft:

  • In der Nachtgastronomie sowie ähnlichen Settings sowie bei Zusammenkünften ohne zugewiesene Sitzplätze mit mehr als 500 Personen haben nur mehr geimpfte und/oder genesene Personen Zutritt (2-G-Regel)
  • Antigentests mit Selbstabnahme („Wohnzimmertests“) sind nicht mehr für 3-G gültig

Stufe 3: Nach Überschreitung von 400 belegten Intensivbetten, treten folgende Maßnahmen in Kraft:

Es kommt zu einer Ausweitung der Zugangsbeschränkungen. Überall wo die 3-G-Regel gilt, haben nur mehr geimpfte und/oder genesene Personen bzw. Personen, die einen negativen PCR-Test vorweisen können, Zutritt.



Aktion VORARLBERG TESTET – Walserhaus Hirschegg

Wir bitten Sie, sich unbedingt vorher Online zu registrieren und ihren Termin zur richtigen Uhrzeit wahrzunehmen.

Anmeldung und Terminreservierung für Antigentest und Selbsttest unter Aufsicht: COVID19 - Test auswählen (lwz-vorarlberg.at)

Auch eine telefonische Anmeldung über das Land Vorarlberg ist möglich: 0800 201360

Lichtbildausweis und wenn vorhanden e-card zur Testung mitbringen

Für die Durchführung eines kostenlosen Antigen-Schnelltests oder Selbsttest unter Aufsicht:

Neue Öffnungszeiten der Teststation im Walserhaus ab 13.09.2021:

(für PCR und Antigen Screenings)

  • Montag: 16:30 bis 19:00 Uhr
  • Dienstag, Donnertag, Freitag: 10:00 bis 12:30 & 14:30 bis 18:00 Uhr
  • Samstag: 08:00 bis 12:00 & 14:30 bis 16:00 Uhr

    (bereits reservierte Termine behalten ihre Gültigkeit)

Neue Testzeiten und PCR-Testangebot in der Teststation im Walserhaus
Das Land Vorarlberg hat das Testangebot in den Teststraßen erweitert und angepasst. Auch in der Teststation im Walserhaus kann jeder einen kostenlosten PCR-Test machen. Die Antigen-Schnelltests werden weiterhin angeboten.

Die wichtigsten Änderungen beim Testangebot in der Teststation im Walserhaus:

  • Neu gibt es kostenlose PCR- und Antigentestungen für alle Einheimischen und Gäste (beides mit Nasen-Rachen-Abstrich). Die Anmeldung für alle Testarten erfolgt über das Covid-Portal Vorarlberg.
  • Neu gibt es Zeitfenster, die für die Testung von Kontaktpersonen (K1) reserviert sind. Diese Termine werden direkt durch die Kontaktnachverfolgung vergeben. Dadurch ändern sich die Öffnungszeiten für die reguläre Testung.
  • Es findet keine Testung „Sichere Gastfreundschaft“ (PCR-Gurgeltests) mehr im Walserhaus statt, nur noch direkt in den Betrieben

Testung Sichere Gastfreundschaft nur noch direkt in Betrieben
Die PCR-Gurgeltests im Rahmen der Initiative „Sichere Gastfreundschaft“ können aufgrund des veränderten Testangebots nicht mehr im Walserhaus durchgeführt werden. Die PCR-Gurgeltests werden nur noch bei einer direkten Testung in den Betrieben (ab ca. 10 Testpersonen) angeboten. Wer bisher für eine „Sichere Gastfreundschaft“ Testung ins Walserhaus gekommen ist, kann sich alternativ kostenlos für ein PCR-Screening anmelden. Die Terminreservierung erfolgt über das Covid-Portal Vorarlberg

Bitte beachten, dass eine Terminvereinbarung unbedingt erforderlich ist!

Auch die praktischen Ärzte im Kleinwalsertal bieten nach Terminvereinbarung einen PCR-Test ( € 150,00) oder Antigen-Schnelltest ( € 30,00) an.


Selbsttest unter Aufsicht in Beherbergungsbetrieben
Nach letzter Information sind auch Selbsttests unter Aufsicht im Rahmen der neuen deutschen Einreiseverordnung gültig (48 Stunden). Als Beherbergungsbetrieb können Sie sich als offizielle Teststelle für Ihre Gäste registrieren lassen. Setzen Sie sich dafür bitte mit der Gemeinde Mittelberg in Verbindung, am besten per E-Mail an corona@gde-mittelberg.at mit folgenden Angaben:

  • Betriebsname und Betriebsnummer
  • Vor und Nachname, Mobilnummer und persönliche E-Mailadresse der Mitarbeiter, die die Tests durchführen werden.

Die Gemeinde setzt sich dann für die erforderlichen Vereinbarungen und weiteren Schritte mit Ihnen in Verbindung.


Wohnzimmertests mit digitaler Einmeldung für Gastro, körpernahe Dienstleistungen, etc. gültig:
Gerne möchten wir Sie auf die Nutzung der registrierbaren Selbsttests (Wohnzimmertests) hinweisen. Die Registrierung erfolgt ebenfalls über die Seite der Landesregierung:
covid.lwz-vorarlberg.at/LWZ_GesundheitCovid/Covid/Selection

Kostenlose Selbsttest können abgeholt werden bei:

  • Gemeinde Mittelberg (Bürgerservice) - 2 Test pro Woche
  • Walsertal Apotheke - 10 Test pro Monat (geboren vor dem 01.01.2012, bitte e-card mitbringen)

Abholzeit am Wertstoffhof:
Abholung Test-Kits am Wertstoffhof für Vermietungsbetriebe, Gastgewerbe und Zweitwohnungsbesitzer:
Betriebe können die Selbsttests für ihre Gäste Freitag von 14.00 bis 19.00 Uhr vor dem Wertstoffhof in Riezlern abholen.

Wir weisen darauf hin, dass die Teststraße in Hirschegg vorrangig für Einheimische und Mitarbeiter zur Verfügung steht. Aus diesem Grund ersuchen wir für Gäste, die Selbsttests mit digitaler Registrierung zu verwenden.

Weitere Informationen finden Sie im Sicherheitskonzept Kleinwalsertal


Information zur Impfung:

Covid19-Impfung – weitere Termine für die Erstimpfung im Walserhaus

Das Team der Impfstraße Kleinwalsertal wird bis Ende des Jahres jeweils monatlich einen Termin für die Covid19-Impfung im Walserhaus anbieten.

Dadurch haben alle noch nicht geimpften BürgerInnen und MitarbeiterInnen die Möglichkeit, sich rasch und unkompliziert impfen zulassen. Zwei Impfungen im Abstand von ca. 4 Wochen sind Voraussetzung, um sich auch gegen die extrem ansteckende Delta-Variante zu schützen bzw. einen möglichen schweren Verlauf zu vermeiden. Dies ist ein wichtiger Beitrag zur Bekämpfung der Pandemie.

Die Termine sind:

  • Mittwoch, 3. November 2021 von 16:00 bis 21:00 Uhr
  • Mittwoch, 1. Dezember 2021 von 16:00 bis 21:00 Uhr
  • Mittwoch, 5. Januar 2022 von 16.00 bis 21:00 Uhr
  • Mittwoch, 2. Februar 2022 von 18:00 bis 20:00 Uhr

Neu ist, dass die Impfung künftig auch ohne Anmeldung möglich ist. Die Anmeldung wird im Walserhaus vorgenommen. Mitzubringen ist eine gültige E-Card. Dieses Angebot richtet sich an Kurzentschlossene oder BürgerInnen ohne Handy bzw. Internetanschluss.

Ein Impftermin kann auch weiterhin unter https://impfung.lwz-vorarlberg.at/GesundheitVaccinate/Covid/Form verbindlich gebucht werden. Gerne sind die Hausärzte oder der Bürgerservice der Gemeinde Mittelberg bei der Anmeldung zur Impfung behilflich.

Aufklärungs- und Dokumentationsbogen finden Sie hier


Vorarlbergs Jugend impft

Für Minderjährige im Alter von 12 und 13 Jahren ist eine Zustimmung der Erziehungsberechtigten notwendig. Jene, die das 14. Lebensjahr vollendet haben, können selbst entscheiden, ob sie sich impfen lassen möchten.


Allgemeine Fragen

Amt der Vorarlberger Landesregierung
COVID-19 Dashboard - Vorarlberg impft

Wenn Impfstoff und Impftermine verfügbar sind, erhalten Vorgemerkte eine Benachrichtigung mit der Einladung, einen individuellen Zeitpunkt für eine Impfung zu vereinbaren.

Nach dieser Anmeldung werden sie vom Land Vorarlberg bei Verfügbarkeit des Impfstoffes und je nach Priorisierung eine Einladung zur Impfung in der Impfstraße im Walserhaus erhalten.

Falls Sie den Aufklärungs- und Dokumentationsbogen bereits bei Ihrem Hausarzt abgegeben haben, so liegt dieser am Impftag bei der Impfanmeldung im Walserhaus auf und muss nicht neuerlich ausgefüllt werden


Aktuelles:

Fragen und Antworten zur digitalen Einreiseanmeldung, Nachweispflicht und Einreisequarantäne

 

  • Die Gemeinde

    Die politische Gemeinde Mittelberg im Kleinwalsertal umfasst die Ortschaften Riezlern, Hirschegg und Mittelberg. Das Kleinwalsertal gehört zu Vorarlberg und ist dem Verwaltungsbezirk Bregenz zugeordnet.  
  • Kontakt

    Gemeinde Mittelberg Walserstraße 52 6991 Riezlern
  • Öffnungszeiten

    Das Gemeindeamt befindet sich im Ortszentrum von Riezlern. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 7:30 bis 12:00 Uhr und Montag, Dienstag, Donnerstag von 13:30 bis 16:00 Uhr. Terminvereinbarung außerhalb der Öffnungszeiten möglich.
  • Login der Gemeindemandatare

@2005-2021 Gemeinde Mittelberg
site by elements
Besuchen Sie auch die Kleinwalsertaler
Tourismusseite
Sie befinden sich auf der Kleinwalsertaler
Gemeindeseite