COVID-19-Testung und Impfung

Information zur COVID-19 Testung und Impfung im Kleinwalsertal

Information zur Testmöglichkeiten im Kleinwalsertal

Die Öffnungszeiten der Teststation in Hirschegg wurden erweitert, auch montags sind jetzt Testungen möglich. Außerdem können dort ab Montag, 15. März, beaufsichtigte Selbsttests gemacht werden. Sowohl für den Antigen-Schnelltest, durchgeführt von medizinisch qualifiziertem Personal, als auch den beaufsichtigten Selbsttest ist eine Terminvereinbarung und Anmeldung erforderlich.
Vor Ort können Sie entscheiden, ob Sie einen Selbsttest unter Aufsicht machen oder einen Schnelltest mit Nasen-Abstrich von qualifiziertem Personal durchführen lassen.

  • Anmeldung und Terminreservierung für Antigentest und Selbsttest unter Aufsicht: COVID19 - Test auswählen (lwz-vorarlberg.at)
  • Auch eine telefonische Anmeldung über das Land Vorarlberg ist möglich: 0800 201360
  • Lichtbildausweis und wenn vorhanden e-card zur Testung mitbringen

Das kostenlose Testangebot in der Teststation in Hirschegg steht jedem zur Verfügung. Es kann auch ohne eine österreichische Sozialversicherungsnummer oder Wohnsitz im Kleinwalsertal genutzt werden.

Neu: Videoerklärung Selbsttestung zu Hause oder unter Aufsicht: https://selbsttestung.lwzv.at/GesundheitSelfTest/Covid/Register

Welcher Test ist für welches Angebot gültig:

Test Gültigkeit / Kosten Eintritt für Anmeldung

Antigen-Test durchgeführt von medizinisch qualifiziertem Personal

Selbsttest unter Aufsicht

maximal 48 Stunden ab Testung
kostenlos

Gastronomie
Frisör
Veranstaltungen
Außerschulische Jugendarbeit und Kultur
Sport bis 18 Jahre

Treffen von Selbsthilfegruppen

 

Terminvereinbarungen & Anmeldung erforderlich unter

https://covid.lwz-vorarlberg.at 

Selbsttest zuhause maximal 24 Stunden ab Testung
kostenlos
nur für eingeschränkten Geltungsbereich (Kinder und Jugend sowie Veranstaltungen)

Erhältlich in der Walser Apotheke und im Bürgerservice der Gemeinde Mittelberg 

PCR-Gurgeltest
Nur Donnerstag 14:00 bis 16:00 Uhr und Freitag von 10:00 bis 12:00 Uhr in der Teststation in Hirschegg 
maximal 72 Stunden ab Testung
(Das Ergebnis wird am Folgetag bis 24 Uhr zugestellt.)
€ 85,00 kostenlos für Sichere Gastfreundschaft

Gastronomie
Frisör
Veranstaltungen
Außerschulische Jugendarbeit und Kultur
Sport bis 18 Jahre

Treffen von Selbsthilfegruppen

Für Selbstzahler online Registrierung erforderlich unter www.mobiler-covid-test.at/ (oder über Sichere Gastfreundschaft)

 

Erweiterte Öffnungszeiten der Teststation in Hirschegg:

Für die Durchführung eines kostenlosen Antigen-Schnelltests oder Selbsttest unter Aufsicht:

  • Montag: 16:00 bis 19:00 Uhr
  • Mittwoch bis Freitag: 10:00 bis 13:30 Uhr und 14:00 bis 18:00 Uhr
  • Dienstag: 08:00 bis 13:30 Uhr und 14:00 bis 18:00 Uhr
  • Samstag: 08:00 bis 13:30 Uhr und 14:00 bis 16:00 Uhr

Kostenpflichtiger PCR-Gurgeltest und kostenlose Tourismustestung (Sichere Gastfreundschaft)
Sie können in der Teststation im Walserhaus auch einen PCR-Gurgeltest machen. Dieser kostet € 85,00 pro Testung (keine Barzahlung, nur Kartenzahlung vor Ort). Für Tourismusmitarbeitende, wenn sie im Rahmen der Initiative „Sichere Gastfreundschaft“ angemeldet sind, ist der PCR-Gurgeltest kostenlos (gefördert).

In der Teststation in Hirschegg ist der PCR-Gurgeltest an folgenden Tagen möglich:

  • Donnerstag von 14:00 bis 16:00 Uhr
  • Freitag von 10:00 bis 12:00 Uhr

Für den PCR-Gurgeltest ist eine Registrierung erforderlich auf www.mobiler-covid-test.at/

Nach erstmaliger Registrierung erhalten Sie einen QR-Code per E-Mail. Dieser QR-Code behält seine Gültigkeit und kann mehrfach verwendet werden. Für die PCR-Testung müssen Sie keinen Termin vereinbaren. Einfach zu den Öffnungszeiten für PCR-Testung mit dem QR Code (ausgedruckt oder auf dem Smartphone) und gültigem Lichtbildausweis in die Test-Station im Walserhaus gehen.

Auch die praktischen Ärzte im Kleinwalsertal bieten nach Terminvereinbarung einen PCR-Test ( € 150,00) oder Antigen-Schnelltest ( € 30,00) an.

Weiterführende Informationen zu den Ärzten im Kleinwalsertal.

Weitere Informationen finden Sie im Sicherheitskonzept Kleinwalsertal


Information zur Impfung:

Die Gemeinde Mittelberg und die 4 Talärzte haben für die Talbevölkerung im Walserhaus eine Impfstraße eingerichtet, um diese Impfung im Tal zu ermöglichen.

Die Zuteilung des Impfstoffes an unsere Impfstraße und die Vergabe der Impftermine erfolgt ausschließlich durch die Vorarlberger Landesregierung.

Eine Impfung ist nur möglich, wenn sich die jeweilige Person bei der COVID-Impfung-Onlineplattform Vormerkung/Anmeldung des Landes anmeldet.

Auch wenn sie sich schon bei ihrem Hausarzt für die COVID-Impfung vorgemerkt haben, so ist trotzdem diese Online-Anmeldung zwingend nötig.

www.vorarlberg.at/vorarlbergimpft

Wer keinen Internetzugang und keine E-Mail-Adresse besitzt, wird gebeten, sich an Familienangehörige oder enge Vertraute zu wenden, die bei der Registrierung im Internet-Portal behilflich sind.

Wer auch diese Möglichkeit nicht hat, kann sich über die Impf-Hotline 0810 810 601 telefonisch melden und erhält Unterstützung bei der Vormerkung.

Wenn Impfstoff und Impftermine verfügbar sind, erhalten Vorgemerkte eine Benachrichtigung mit der Einladung, einen individuellen Zeitpunkt für eine Impfung zu vereinbaren.

Nach dieser Anmeldung werden sie vom Land Vorarlberg bei Verfügbarkeit des Impfstoffes und je nach Priorisierung eine Einladung zur Impfung in der Impfstraße im Walserhaus erhalten.

Falls Sie den Aufklärungs- und Dokumentationsbogen bereits bei Ihrem Hausarzt abgegeben haben, so liegt dieser am Impftag bei der Impfanmeldung im Walserhaus auf und muss nicht neuerlich ausgefüllt werden.

Ab sofort ist keine Impfanmeldung über den Hausarzt mehr nötig, auch sind die Aufklärungs- und Dokumentationsbögen nicht mehr beim Hausarzt abzugeben, sondern zur Impfung persönlich mitzubringen.

  • Diesen Aufklärungs- und Dokumentationsbogen finden Sie hier

Gemeinde Mittelberg und die Talärzte

 

  • Die Gemeinde

    Die politische Gemeinde Mittelberg im Kleinwalsertal umfasst die Ortschaften Riezlern, Hirschegg und Mittelberg. Das Kleinwalsertal gehört zu Vorarlberg und ist dem Verwaltungsbezirk Bregenz zugeordnet.  
  • Kontakt

    Gemeinde Mittelberg Walserstraße 52 6991 Riezlern
  • Öffnungszeiten

    Das Gemeindeamt befindet sich im Ortszentrum von Riezlern. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 7:30 bis 12:00 Uhr und Montag, Dienstag, Donnerstag von 13:30 bis 16:00 Uhr. Terminvereinbarung außerhalb der Öffnungszeiten möglich.
  • Login der Gemeindemandatare

@2005-2021 Gemeinde Mittelberg
site by elements
Besuchen Sie auch die Kleinwalsertaler
Tourismusseite
Sie befinden sich auf der Kleinwalsertaler
Gemeindeseite